Wintermarathon 2020

Beim ersten Mal tuts noch etwas weh

am 18.01.2020 machten sich 5 Zebras und ein Gast-Zebra auf zum Wintermarathon 2020 in Leipzig. Traditionell kam Speedy-Zebra Tobi mit dem Rad angereist. Stefan hat sich zur Feier des Tages “auch mal” aufs Rad geschungen um vor Ort als Fotografen, Oberhäuptling der Zebras und Supporter zu unterstützen.

Mit dem Rad zum Wintermarathon
Auf dem Weg zum Wintermarathon

Das ganze ist ein Team-Event und es wird in 3er Teams gelaufen. Danny, Tobi und Gast-Zebra Fabian bildeten das erste Team. Andreas, Christoph und Nico das Zweite. Für Christoph war es eine Premiere, sein erster Marathon. Mit soviel Unterstützung konnte das ja nur gut werden. An erster Stelle stand für alle der Spaß. Niemand war auf Bestzeiten aus. Stattdessen wurden viele kleine Gespräche auf der Strecke des Wintermarathon 2020 geführt, denn es waren viele bekannte Gesichter aus der “Szene” vor Ort. Zudem war die Strecke nie leer. Eine Runde war 4,2km lang. Also hieß es 10 Runden drehen. Auch von außen gab es Motivation, denn viele Vereinsmitgleider kamen hinzu um die Zebra-Läufer anzufeuern und Christoph’s ersten Marathon zu zujubeln.

Ein großes Lob geht an die Laufgemeinschaft exa e.V. Diese organisierte dieses tolle Event. Es hat den Läufern an nichts gefehlt. Als Verpflegung auf der Strecke gab es alles, was das Läuferherz begehrt. Von Äpfeln, Kuchen, Keksen bis hin zu Salzstangen war alles da.

Am Ende des Tages galoppierten Danny, Tobi und Fabian mit 3:52h ins Ziel. Andreas, Christoph und Nico mit 04:25h. Das anschließende Laktatbier auf Christoph seine Kosten war dann der krönende Abschluss des Tages.